Star Wars – Ende eines Märchens

Star Wars Episode 9, dieser Film hat alles verändert!

Mit sechs durfte ich bei einem Nachbaren Episode 4 sehen und Sie nannten es 1985 Episode 4 und erklärten mir die Macht kommt von den Mediclorianern.

Die von Lucas überarbeiteten Episoden 4-6 habe ich im Kino gesehen, genau wie Episode 1-3, Episoden 7-9, Rogue One und selbst Solo.

Und es ist schon schade das nach 11 Filmen und 42 Jahren, der erste Star Wars Film: „A New Hope“ noch immer bei weitem der besten Film der Reihe ist, gefolgt von „The Empire Strikes Back“, „Return of the Jedi” und „Rogue One: A Star Wars Story“. Es ist nicht alles schlecht an den neuen Filmen, hier und da gibt es ein paar Licht Blicke.

Aber wo die Episoden I – III von Filme zu Film weniger schlecht wurden, um nicht zu sagen besser. War Episode VII die beste der dritten Trilogie. Und das ist unglaublich, „The Last Jedi“ konnte „The Rise of Skywalker“ nur besser werden, so dachte ich, bis ich ihn gesehen habe.

Ich denke Rouge One ist ein guter Einstieg, gefolgt von Episoden IV-VI. Den Rest werde ich meinen Kinder verschweigen. Wo Episoden I-III noch eine Geschichte haben, die es sich vielleicht zu rebooten lohnt, haben Episoden VII-IX nichts das für sie Spricht.

1977 Episode IV – A New Hope

1980 Episode V – The Empire Strikes Back

1983 Episode VI – Return of the Jedi

1999 Episode I – The Phantom Menace

2002 Episode II – Attack of the Clones

2005 Episode III – Revenge of the Sith

2015 Episode VII – The Force Awakens

2016 Rogue One: A Star Wars Story

2017 Episode VIII – The Last Jedi

2018 Solo: A Star Wars Story

2019 Episode IX – The Rise of Skywalker

P.S. anstatt „Episode IX – The Rise of Skywalker“ zu sehen Empfehle ich diese Zusammenfassung auf YouTube:

Schreibe einen Kommentar